Die MG Sulgen wird davon geschwemmt…

Am Samstag 29.8.2020 war es endlich soweit, die MGS ging auf ihre gekürzte Musikreise. Wegen dem Corona Virus musst die Reise von zwei auf einen Tag verkürzt werden. Die Vorfreude war dadurch aber nicht kleiner, auch nicht durch den vielen angesagten Regen. Etwas später als geplant ging es zuerst in das Bäckerei Museum Benken und danach weiter an den Walensee. In der SagiBeiz direkt am See haben wir unser Mittagessen genossen. Mit unseren Instrumenten ging es danach mit dem Schiff über den See in Richtung Quinten. Dort angekommen wartete bereits die nächste Unterkunft, das Restaurant Seehaus in Quinten auf uns. Nach dem Dessert durften wir spontan einen Restaurantgast mit unserer Musik zum Geburtstag gratulieren und als Dankeschön ein Glas selbstgemachten Wein probieren…

Für mehr Impressionen klicke hier.

0 Kommentare

Wir proben wieder!

Das Corona-Virus hatte auch die MG Sulgen zu einer langen Probepause gezwungen. Doch jetzt nach den Sommerferien können wir endlich wieder mit der Probearbeit beginnen. Es freut uns riesig, dass wir uns wieder neuen Herausforderungen stellen können und Sie hoffentlich bald an einem Konzert von uns begrüssen dürfen.

Auch wenn die Vorlagen des Bundes strikt sind, war die erste Probe ein Erfolg.

0 Kommentare

Kirchenkonzert 2019

Am ersten Advent durfte die MG Sulgen auch dieses Jahr wieder ihr alljährliches Kirchenkonzert zum Besten geben. Unter der Leitung von Daniela Schümperli stellte die Musikgesellschaft ihr Können mit einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Programm unter Beweis. Das zahlreiche Publikum wurde von Pfarrer Frank Sachweh gekonnt durch den Abend geführt und in die Adventszeit eingestimmt.
Die Flötistin Renate Oswald stellte ihre Fähigkeiten mit einer sehr gelungenen Version des besinnlichen Solos „Adagietto for Flute“ unter Beweis.
Zudem erwartete das Publikum noch einen speziellen Gast. Julia Miller auf der Geige verzauberte das Publikum im Stück „Story of Anne Frank“, welches die tragische Geschichte eines jüdischen Mädchens erzählt, welches im 2. Weltkrieg in Deutschland lebte.

Für mehr Eindrücke, schauen Sie in den Impressionen vorbei!

0 Kommentare